Pfarreiengemeinschaft Wellingholzhausen.Gesmold
Bei strahlendem Sonnenschein haben , am 17. Juli und 18. Juli, 25 Kinder aus Gesmold und Westerhausen ihre Erstkommunion gefeiert.

Die Vorbereitungszeit war durch die Corona-Pandemie sehr abwechslungsreich: 

Es gab Zoomkonferenzen, was für die Kinder etwas Neues und aufregendes war, Präsenztreffen, bei denen sich die Kinder endlich mal sehen und treffen konnten, sowie auch Material nach Hause während der Fastenzeit.


Wir haben, wie schon im vergangenen Jahr, mehrere Gottesdienste gefeiert. Dadurch, dass die Kinder den Gottesdienst aktiv mitgestalten konnten, waren diese sehr lebendig. Ihr Mottolied haben die Kinder mit Begeisterung gesungen. Auch alle anderen Lieder wurden schwungvoll vorgetragen bzw mitgesungen. Als Überraschung, für die Kommunionkinder, haben sich Eltern, Großeltern und Paten zu einem Spontanchor zusammengefunden, um den Kindern, zur Gabenbereitung, das Mottolied, welches umgerechnet wurde, vorzutragen. Das waren, durch die Unterstützung von Christoph Lanver, gelungene Vorträge. 


Unser Dankgottesdienst fand am Montagvormittag statt. Hierzu konnten die Kinder ihren Geschenke mitbringen, die gesegnet werden sollten. 

Bedanken möchten wir uns bei allen , die geholfen haben, dass die Erstkommunionfeiern unvergesslich bleiben. Ein besonderer Dank gilt dem Katecheten Team für ihre Arbeit.




Ausdruck von: pfarrwege.de/content/870/Startseite/Berichte_und_Rueckblick/Erstkommunion_2020/2021_in_Gesmold/index.html
Datum: 27.09.2021