Pfarreiengemeinschaft Wellingholzhausen.Gesmold

An 5 Nachmittagen haben 13 Mädchen und Jungen der 2. Schulklasse Feste im Kirchenjahr kennengelernt.

Ein Familiennachmittag, die Feier des Aschermittwochsgottesdienstes und die Teilnahme an der Himmelfahrtsprozession in Gesmold und die Einladung zur Fronleichnamsprozession in Welling gehörten neben den katechetischen Nachmittagstreffen für die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse zum Katecheseangebot.

Am 16.12.2021 sind wir mit einem vorweihnachtlichen Nachmittag gestartet; 2020 musste der Nachmittag im Advent Corona bedingt leider ausfallen.

Die Weihnachtsgeschichte aus der Perspektive eines Esels wurde vorgelesen und die Akteure der Weihnachtskrippe vorgestellt. Den Advent mit allen Sinnen erleben, konnten die Teilnehmer an einer Riechstation und in Bastelworkshops. Es konnten Sterne aus Butterbrottüten und Honigwaben gebastelt und kleine Krippen angemalt werden.

Schulkatechese 2G Linkemeyer V

Schulkatechese 2G Linkemeyer V

Am Aschermittwoch, 02.03.2022 drehte sich der katechetische Nachmittag thematisch um den Aschermittwoch, die Fastenzeit und die Karwoche. Die Teilnehmer konnten ein Fastenbüchlein basteln und waren dabei, wie Buchsbaumzweige (Palmzweige) des vergangenen Jahres verbrannt wurden und die Asche für das Aschekreuz entstand. Die Teilnehmer haben an der WGF für Kinder am Aschermittwoch mit Austeilen des Aschekreuzes teilgenommen.

Thema des Familiennachmittags am 07.05.2022 war ‚Tod und Auferstehung‘. Nach einem thematischen Einstieg und einer Kurzfilmpräsentation haben die Mädchen und Jungen der 2. Klasse gemeinsam mit ihren Eltern die Friedhofskapelle angesehen. Die GR Martina Panner erklärte den Ablauf einer Trauerfeier und Beerdigung in unserer Gemeinde.

Nach dem Besuch am Familiengrab auf dem Friedhof kamen alle wieder im Pfarrheim zusammen. Die kreativen Angebote, wie z. B. das Gestalten von Schmetterlingen und kleiner Kerzen wurden von den Teilnehmern gerne angenommen. Stärken konnten sich alle Teilnehmer an diesem Nachmittag am Mitbringbuffet; alle die etwas hierzu beigesteuert haben, ein herzliches Dankeschön.

Ebenso gilt der Dank den Katechetinnen und Mitarbeiterinnen, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben. Den abwechslungsreichen Nachmittag abgeschlossen, hat ein gemeinsamer Wortgottesdienst.

Bei dem katechetischen Nachmittags am 16.05. beschäftigten sich die Mädchen und Jungen mit dem Thema Auferstehung. Anhand der Texte und Bilder des Erzähltheaters lernten sie die biblischen Auferstehungserzählungen kennen; vertieft wurden die Feste Ostern und Himmelfahrt anhand der Arbeit mit dem Friedenskreuz. Jeder Teilnehmer erhielt ein kleines Kreuz am Lederarmband.

Anschließend gestalteten die Teilnehmer kleine Fahnen zum Thema Frieden (Prozessionsmotto der Himmelfahrtprozession); ihre Fahnen brachten die Teilnehmer zu Himmelfahrtsprozession mit.

Viel Freude hatten die Teilnehmer bei der Gestaltung des Blumenbildes für die Himmelfahrtsprozession.

     

Das Fest Pfingsten wurde am 30.05., das Fest Fronleichnam am 13.06. an den katechetischen Nachmittagen thematisiert.

Auch bei diesen Treffen gab es einen inhaltlichen Teil zum Fest und ein kreatives Angebot für die Teilnehmer. 

Bildunterschrift

Am 16.06. ist die Katechese für die 2. Schulklasse in fröhlicher Runde beim Singen von weltlichen und geistlichen Liedern und Stockbrotbacken ausgeklungen. Isabell Krowicki herzlichen Dank für die Gitarrenbegleitung.

Ein Dank gilt insbesondere den Katechetinnen Bianca Brunsmann und Nicole Schimmöller, die die Vorbereitung und Durchführung der Schulkatechese tatkräftig unterstützt haben.

Den Teilnehmern hat die Katechese viel Spaß gemacht; die Eltern haben dem Katechetenteam viele positive Rückmeldungen gegeben. Auch dafür herzlichen Dank!


Ausdruck von: pfarrwege.de/content/960/Startseite/Berichte_und_Rueckblick/Schulkatechese_2._Klasse_Gesmold/index.html
Datum: 08.12.2022